Kristallbett

Spirituelle Heilsitzungen im Kristallbett der Casa dom Inacio.

Die Therapie im Kristallbett, das von Joao de Deus in Brasilien gesegnet wurde, bieten sich dem Behandelten ganz individuelle Erlebnisse. Alles ist möglich.

Die von den Weisheiten gesegneten sieben Kristalle werden über den Chakren positioniert und mit wechselnden Intervallen bestrahlt. Diese Kristalle haben unterschiedliche Farben und die Ergebnisse sind völlig unterschiedlich. Frei nach dem Motto: „Man bekommt was man braucht, nicht was man will.“

Chakrenreinigung, Stabilisierung und Regeneration auf spiritueller Ebene.

Die Sitzung im Kristallbett hat vielerlei Auswirkungen auf die Psyche, die Physis und Emotionen des Menschen - auch auf spiritueller Ebene. Die Chakrenreinigung harmonisiert Feinstoff-Energien. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden angeregt bzw. wieder regeneriert. Speziell Kinder reagieren ganz außergewöhnlich, weil sie für diese Art Therapie wesentlich empfänglicher sind. Kinder sind unvoreingenommen, und lassen sich leichter ein. Auch gilt die Kristallbett-Sitzung als Vorbereitung für weitere spirituelle Arbeit mit der Casa dom Inacio.

Die Kristalle aus Brasilien und deren Ursprung

Die Quarzkristalle stammen aus einem kleinen brasilianischen Dorf namens Garimbo de Ouro. Dort liegen nur wenige Meter unter der Oberfläche überall Edelsteine, die dem Land eine unfassbare Energie geben. Jeder der sieben Kristalle stammt von einem großen „Mutter-Stein“ und ist frei von Einschlüssen und glasklar.

Diese sieben Kristalle werden bei der Behandlung etwa 30cm über der Person an den Chakren positioniert und mit unterschiedlichen Leuchtintervallen zum Wirken gebracht. Man liegt förmlich im Energiebett.

Hinweis: Alle Informationen auf der Website dienen informativen Zwecken und ersetzen keinen Besuch beim Arzt.